VW Oldtimer

VW Oldtimer - für Liebhaber ist nicht nur der Käfer ein absolutes Muss

Einen VW Oldtimer der ersten Klasse, nämlich die älteste noch vorhandene KÄFERLIMOUSINE von 1938, können Sie heute noch im VW-Museum in Wolfsburg bewundern.

Es gibt sie überall auf dieser Welt. Ein Oldtimer von 1939 ist in Hamburg zu finden. Die Modelle von 1942 – 1949 verstreuten sich auf unserer Erde. Auch, wenn Sie unbewusst auf den Straßen keinen mehr sehen, sie sind da, ganz nah und auch ganz fern. Sei es in Europa, Japan, Australien oder in Amerika, VW Oldtimer gibt es Weltweit. Und wir lieben sie immer noch wie damals, als der erste Käfer das Band verließ.

1935 fing alles an. Es wurden bis 1937, 35 VW Käfer produziert. 1938/40 waren es schon 54 Stück. Die Produktion fand damals noch in der Garage von Ferdinand Porsche statt. Einer dieser VW Käfer von Anfang 1938 ist leider kein Oldtimer geworden, denn er wurde nach einem Unfall verschrottet. Ab 1940 lief die Produktion dann im VW Werk an, wo zuerst hauptsächlich der Kübelwagen hergestellt wurde. Es folgten weitere Modelle und einige davon wurden zum Cabriolet umgebaut. Die Farben von 1938 waren schwarz oder blaugrau.

Wer kaufte damals unsere heutigen Oldtimer und für wen war welches Modell genau das richtige? Der Brezelkäfer mit seinen kleinen Katzenaugen und dem Einrohrauspuff war von 1949 – 1952 das Auto für Männer aus Stahl. Der Ovalkäfer, besonderes Kennzeichen die ovale Heckscheibe, war von 1953 – 1957 das Familienauto der 50er Jahre, denn jeder Familienvater mit einem guten Job und einem vernünftigen Gehalt konnte sich dieses Auto leisten. Von 1957 bis 1959 lief der frühe Rechteckkäfer mit seinem altmodischen Lenkrad egal wohin und wie lange man wollte. Der absolute Traumwagen eines Studenten war von 1960 bis 1967 der elegante und preiswerte 34-PS Käfer. Der Käfer Typ 1302/1303 von 1970 bis 1975 war sehr modern und äußerst komfortabel und bedarf keiner weiteren Erklärung. Der Mexiko-Käfer ab Baujahr 1978 war wirklich nicht ganz so schlecht wie sein Ruf. Sein Blech rostete zwar schneller, doch mit guter, liebevoller Pflege konnte man das auch verhindern.

Auch der Karmann Ghia lief in Wolfsburg vom Band. 1955 wurde er in das Produktionsprogramm von VW aufgenommen. Als Cabriolet und Coupé, für Links- und Rechtslenker war dieses Auto ein Hit. Teenager, insbesondere die weiblichen, verloren ihr Herz an diesen Wagen und man hörte immer wieder, wenn ich mal 21 bin, kauf ich mir einen Karmann Ghia. Für viele ist es wahrscheinlich ein Wunsch geblieben. Doch VW Oldtimer sterben niemals aus. Ein Liebhaber sucht und findet schließlich immer, was er will.


Oldtimer Nachrichten

Oldtimer Nachrichten informieren die grosse Fangemeinde der betagten Flitzer über die neuesten Entwicklungen in der Szene oder aktuelle Veranstaltungen.

Automarkt Oldtimer

Wenn sie den Automarkt Oldtimer genau beobachten, können sie so manches Schnäppchen landen. Mit Geduld und Übersicht können sie auch viel Geld sparen.

Oldtimer Versicherungen

Nicht alle Versicherungsgesellschaften bieten ihren Kunden Oldtimer Versicherungen an. Um eine Versicherung zu erhalten müssen Voraussetzungen erfüllt sein.

Ihr Link hier?

Hier kann auch Ihre Webseite stehen!
Lassen Sie uns einfach die entsprechenden Daten für Ihren Eintrag zukommen.