Renault Oldtimer

Renault Oldtimer – alte und heiß begehrte Franzosen

Beim ersten Sonnenschein werden die Oldtimer wieder aus ihren Garagen geholt zum Polieren, und natürlich sind die Renault Oldtimer bei der Parade dabei.

Sie sind schon ein Club für sich, die Besitzer von Oldtimern, seien es nun Porsche Oldtimer, VW-Käfer Oldtimer, Renault Oldtimer und viele andere mehr. Die Bezeichnung Oldtimer darf nur ein Auto oder ein Motorrad tragen, das älter als 30 Jahre ist. Dabei muss das Auto oder Motorrad nicht unbedingt gut erhalten sein, es darf durchaus unrestauriert im Originalzustand belassen sein. Nach Möglichkeit werden zur Reparatur nur Original-Ersatzteile verwendet. Allerdings heißt das auch, je älter ein Auto ist, desto schwieriger wird die Beschaffung der Autoteile. Manchmal muss ein Ersatzteil extra angefertigt werden. Manche Besitzer von Oldtimern, wie auch Renault Oldtimern, sind in Clubs zusammen geschlossen und treffen sich auf Oldie-Paraden, bei denen die Kolonne durch Stadt und Land fährt. Die bewundernden Blicke der Passanten und der anderen Autofahrer entschädigen da schon, für so manche Arbeitsstunde, die man anstatt mit der Familie mit dem Oldtimer verbracht hat.

Die Sportwagenfirma Renault Alpine wurde 1955 gegründet und fertigte in Kleinserien Sportwagen mit ungewöhnlicher Optik und Glasfaser-Karosserien. 1973 wurde die Aktienmehrheit von Renault übernommen, 1978 erfolgte die Gesamtübernahme. Die bekanntesten Vertreter der Renault Alpine-Autos sind die A110 (Spitzname Flunder), die Alpine A310 mit V6-Motor und die Alpine A442, die in Le Mans das 24-Stunden-Rennen gewonnen hat. Diese Wagen gehören zweifelsohne zu den Renault Oldtimern.

Zu den Renault Oldtimern gehört aber auch der Renault R4, der 1961 auf der IAA in Frankfurt vorgestellt wurde, ohne jedoch Begeisterungsstürme auszulösen. Vielleicht lag es daran, dass der Wagen nicht so hübsch war, wie man es eigentlich vom Renault allgemein gewöhnt war. Dafür war er unbestritten robust und praktisch, sehr reparaturfreundlich und günstig im Unterhalt. Er hatte sogar vier Türen und eine große Heckklappe mit niedriger Ladekante Dieser Wagen wurde fast 30 Jahre lang, in immer wieder anderer Ausführung, produziert. Ein weiterer beliebter Renault Oldtimer ist der R 16, auch ein äußerst beliebter Dauerbrenner, der 15 Jahre lang in Produktion war. Auch der R6 schlug ein wie eine Bombe und wurde 1,7 Millionen Mal verkauft. Natürlich nicht zu vergessen ist die Dauphine und es gibt noch viel, viel mehr Renault Oldtimer.

Es steckt schon viel Geld und auch Herzblut in diesen Schätzchen, aber je nach Alter und Zustand ist so ein Oldtimer auch eine Kapitalanlage.


Oldtimer Leasing

In Vergangenheit stand Auto-Leasing mit dem Begriff Neuwagen in Verbindung, für Geschäftsleute nun auch unter steuerlichem Aspekt optimal, Oldtimer Leasing.

Automarkt Oldtimer

Wenn sie den Automarkt Oldtimer genau beobachten, können sie so manches Schnäppchen landen. Mit Geduld und Übersicht können sie auch viel Geld sparen.

Oldtimer Autoversicherung

Viele Schritte sind beim Abschluss einer Oldtimer Autoversicherung nötig. Was ist alles zu beachten und wann lohnt sich diese Art Versicherung.

Ihr Link hier?

Hier kann auch Ihre Webseite stehen!
Lassen Sie uns einfach die entsprechenden Daten für Ihren Eintrag zukommen.