KFZ-Versicherungen

Bei den KFZ-Versicherungen gibt es große Preisunterschiede

Durch den Vergleich verschiedener KFZ-Versicherungen kann man viel Geld sparen. Das gilt sowohl bei den Teilkasko- als auch bei Vollkasko-Tarifen.

Bei verschiedenen KFZ-Versicherungen werden für gleiche Leistungen oftmals sehr unterschiedliche Beiträge fällig. Ein genauer Vergleich der Tarife kann deshalb sinnvoll sein, denn der Autofahrer kann auf diesem Wege viel Geld sparen.

Die intensivste Werbung betreiben KFZ-Versicherungen jedes Jahr im Herbst. Ende November endet nämlich die allgemeine Kündigungsfrist. Ein Wechsel der Versicherung ist immer dann möglich, wenn bis spätestens einen Monat vor Vertragsende bei der bisherigen Gesellschaft gekündigt wird. Ein Versicherungsjahr läuft im Kfz-Bereich fast immer vom 1. Januar bis 31. Dezember, uns somit ist der 30. November die letzte Gelegenheit für alle, die zu einem anderen Unternehmen wechseln wollen.

Wer die Angebote verschiedener KFZ-Versicherungen vergleicht, wird mitunter deutliche Unterschiede bei der Höhe der Beiträge entdecken. Da die Leistungen, Deckungssummen etc. weitgehend standardisiert sind, kommt es hier weniger auf das Kleingedruckte an als bei vielen anderen Versicherungsarten. Der Kunde kann im Kfz-Bereich vor allem auf die Kosten achten, also auf die Beitragshöhe.

Bei vielen KFZ-Versicherungen sind allerdings Rabatte möglich, die in keiner Preisliste stehen. Wer seinen Versicherungsberater darüber informiert, dass er zu einer anderen Gesellschaft wechseln möchte, der bekommt oftmals ein vergleichbar günstiges Angebot präsentiert. Nachfragen lohnt sich also.

Dasselbe gilt auch, wenn man beispielsweise einen Zweitwagen versichern oder ein Auto für den Nachwuchs anmelden möchte. In beiden genannten Fällen kommen die KFZ-Versicherungen ihren Kunden vielfach entgegen, indem sie etwa einen Teil des Schadenfreiheitsrabattes auf den Zweitwagen übertragen. Das kann je nach Autotyp einige hundert Euro im Jahr Ersparnis bei den Beitragszahlungen bringen.

Generell unterscheidet man bei KFZ-Versicherungen zwischen drei Arten. Die Haftpflichtversicherung ist zwingend vorgeschrieben, ohne sie darf man kein Auto steuern. Diese Versicherung übernimmt Schäden, die man bei einem Unfall an anderen Autos anrichtet. Eine Teilkaskoversicherung schützt vor Kosten durch Diebstahl, Zerstörung etc. ohne eigenes Verschulden. Und eine Vollkaskoversicherung schließlich übernimmt auch die Reparatur am eigenen Auto bei einem selbstverschuldeten Unfall. Entsprechend ist dies die teuerste der KFZ-Versicherungen.


Oldtimer Leasing

In Vergangenheit stand Auto-Leasing mit dem Begriff Neuwagen in Verbindung, für Geschäftsleute nun auch unter steuerlichem Aspekt optimal, Oldtimer Leasing.

Oldtimer Nachrichten

Oldtimer Nachrichten informieren die grosse Fangemeinde der betagten Flitzer über die neuesten Entwicklungen in der Szene oder aktuelle Veranstaltungen.

Automarkt Oldtimer

Wenn sie den Automarkt Oldtimer genau beobachten, können sie so manches Schnäppchen landen. Mit Geduld und Übersicht können sie auch viel Geld sparen.

KFZ-Versicherung

Hier finden Sie alle relevanten Informationen zur KFZ-Haftpflichtversicherung, Teilkasko und Vollkasko.

Ihr Link hier?

Hier kann auch Ihre Webseite stehen!
Lassen Sie uns einfach die entsprechenden Daten für Ihren Eintrag zukommen.